Artistes sans Frontières - Ereignisse in 2020-3

Eingeschränkter Empfang während der Covid19 Pandemie

Virtuelle Ausstellungen

2020, mit den sozialen Abstandsregeln in der realen Welt ist das Jahr einer massiven Migration in die virtuelle Welt des Internets.

2020 ist es 20 Jahre her, dass unser Team die erste Website für Künstler erstellt hat.
Kunstfreund, machen Sie einen Spaziergang in der virtuellen Galerie der AsF-Site, um die Werke unserer Mitglieder zu entdecken!
Künstler, kontaktieren Sie uns für

  • eine virtuelle Ausstellung,
  • eine reale Ausstellung so bald wie möglich,
  • eine neue Website zur Präsentation Ihrer Werke.

Empfang in unseren Räumlichkeiten

Das Büro des Vereins ist klein und unser Team arbeitet hauptsächlich vom Home Office aus. Für Besuche in unseren Räumlichkeiten gelten neue Empfangsregeln:

  • Besuche nur nach Vereinbarung
  • maximal ein oder zwei Besucher
  • obligatorisches Tragen eines Mund und Nasen Schutzes
  • Terminvereinbarungen: 06 32 95 40 90, von Dienstag bis Samstag, zwischen 13 und 17 Uhr
  • Termine von Dienstag bis Samstag ab 14 Uhr

Erste Ausstellung im Jahr 2020: Doug Petrovic

Ölbilder und Guachen von Doug Petrovic sind nach Vereinbarung zu besichtigen (siehe Besuchs Regeln oben).

Aufgrund der administrativen Schließung vom 16. März wurden die Vernissage und die Einweihungsparty nach der Renovierung unserer Räumlichkeiten abgesagt.

Ein privater Ausstellungs Besuch nach Termin Vereinbarung

bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Künstler in einer intimen Umgebung zu entdecken, während einer Zeitspanne, die ausschließlich Ihrer Entdeckung gewidmet ist.

Doug Petrovic, Ölbilder und Gouachen

Neue Website - neue Teammitglieder

Die neue Site hat die alte Version ersetzt, die Inhalts Übertragung ist weit fortgeschritten und wird im Mai abgeschlossen.

Babacar Seck, unser neuestes Team Mitglied, begann sein Praktium am 1. April unter besonderen Bedingungen: Am Tag seines ersten Vorstellungstermins wurde die Ausgangssperre verhängt. Sein Praktikum begann von zu Hause aus und in einer Codesprache, die er vorher nicht kannte. Er hat bereits begonnen, den Inhalt des Archivs für die Jahre 2005 und 06 zu übertragen. Es wird die fehlenden Jahre im Mai beenden.

Im Mai oder Juni wird ein weiterer Auszubildender zu uns stossen - seine Ausbildung wurde durch die Quarantäne unterbrochen

und das Enddatum seiner Ausbildung kann sich noch ändern.

Artistes sans Frontières - Paris - 01 40 44 77 41